Über Geld spricht man nicht. Wir schon!

„Geld ist mir nicht wichtig“, sagen viele Frauen und beschäftigen sich deshalb kaum mit diesem Thema. Sie wählen Berufe, in denen sie unzureichend bezahlt werden und verhandeln schlecht um Gehalt oder Honorar. Sie erhalten eine niedere Rente und rutschen in die Altersarmut. 75 Prozent der heute zwischen 35 und 50 Jahren alten Frauen werden davon betroffen sein. Sie sichern sich nicht ausreichend ab und vertrauen darauf, dass ihnen schon nichts passieren wird. Sie wissen nicht, welche Möglichkeiten der Geldanlage ihnen offen stehen, auch wenn sie nur kleinere Beträge ansparen können. Sie unterschreiben Verträge, deren Konsequenzen sie nicht absehen oder verzichten im Gegenteil darauf, Vereinbarungen schriftlich festzuhalten. Sie gründen mit kleinem Budget, was ihre Möglichkeiten sehr einschränkt.

Doch: Eine solide finanzielle Basis ist die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben. Auf der Informationsveranstaltung „Über Geld spricht man nicht. Wir schon!“ am Samstag, den 28.9. greift der Club Soroptimist International Friedrichshafen/Bodensee  das Spektrum der Themen auf.

Den Impulsvortrag wird Sina Trinkwalder halten, bekannt durch ihre Fernsehauftritte bei Anne Will und hart aber fair. Sie gründete die in Deutschland einzigartige ökosoziale Textilfirma  manomama, die heute 150 Mitarbeiter beschäftigt.

Anschließend steht den Besucherinnen die Möglichkeit offen, mit Expertinnen zu folgenden Themen ins Gespräch zu gehen:

  • Altersvorsorge, Manuela Klüber-Wiedemann
  • Gehaltsgespräche und Honorarverhandlungen, Ursula Kraemer
  • Geldanlage und Vermögensaufbau, Sandra Schwörer
  • Verträge, Silke Reitsam-Surbeck
  • Versicherungen, Sabine Lemp
  • Schuldnerberatung, Ina Brüllmann
  • Kredite und Darlehen, Barbara Gebhard

Eine Veranstaltung für Frauen von Frauen

Den Erlös der Veranstaltung spenden wir dem Sozialprojekt von Sina Trinkwalder brichbag.de zugute.